flixbus

FlixBus zeigt bei Barrierefreiheit wenig Engagement

Trotz entsprechender Regelungen im deutschen Personenfördergesetz, die besagen, dass alle neu zugelassenen Busse verpflichtet sind, zwei Stellplätze für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer anzubieten und dass ältere

Weiterlesen
Barrierefreier Einstieg ÖPNV

Schwarzfahren im ÖPNV: Gefährdung der Barrierefreiheit im Nahverkehr durch Zugangsbarrieren!

Der Deutsche Richterbund fordert die Errichtung von Zugangsbarrieren, um Schwarzfahren einzudämmen. „In erster Linie sind die Verkehrsbetriebe gefordert, vorbeugend mehr gegen Schwarzfahren zu tun. Wirksame

Weiterlesen
FlixTrain

Ohne Rolli-Toilette zwischen Stuttgart und Berlin

Marburg/Lahn (kobinet) Seit dem 6. März 2018 verkehren auf den Strecken Hamburg-Köln und Stuttgart-Berlin Züge des privaten Anbieters Flixtrain, einer Tochter des Fernbusunternehmens Flixbus. Das

Weiterlesen
Passau Flixbus

Studie bescheinigt Fernlinienbusmarkt mangelhafte Barrierefreiheit

Der Fernlinienbusmarkt wird jetzt fünf Jahre alt und ist wegen seiner günstigen Preise vor allem bei jüngerem Publikum beliebt. Menschen mit Behinderung haben die Anbieter

Weiterlesen
scooter im ÖPNV

OLG Schleswig verkündet Urteil zum E–Scooter-Mitnahmeverbot

Das Oberlandesgericht Schleswig hat in seinem Urteil vom 09.11.2017 die Kieler Verkehrsgesellschaft aus der Verpflichtung genommen, Menschen mit Behinderung, die ein Elektromobil (E-Scooter) benötigen, welches

Weiterlesen
Logo des Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter (BSK)

BSK fordert mehr Anstrengungen für barrierefreie Fernbusse

Veröffentlicht am Samstag, 25. Februar 2017 von Hartmut Smikac Krautheim (kobinet) Der Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e.V. hatte dieser Tage zum Bericht des Bundesverkehrsministeriums (BMVi) im

Weiterlesen