Airbnb_Barrierefrei-Reisen

Airbnb verbessert die „Barrierefrei”-Suche

Airbnb verbessert die „Barrierefrei”-Suche mit 21 neuen Filtern und ermöglicht es Gästen mit körperlicher Benachteiligung, schneller die perfekte Unterkunft zu finden

(PREGAS) Bis heute sind mehr als 300 Millionen Gäste weltweit über Airbnb verreist. Um das Reisen für Menschen mit körperlicher Behinderung noch zugänglicher zu machen, hat Airbnb sein Angebot erweitert und insgesamt 21 neue Filter für die Suche nach barrierefreien Unterkünften entwickelt.

Spezifische Suche möglich

Die neuen Filter erlauben es Gästen, eine Unterkunft mit Eigenschaften zu finden, die exakt auf ihre Bedürfnisse abgestimmt ist – wie zum Beispiel ein barrierefreier und extra breiter Eingang oder rollstuhlgerechte Parkplätze. Zuvor war es bereits möglich, die Suche auf „Barrierefrei” zu beschränken. Dank der neuen Filtermöglichkeiten können Gäste eine noch spezifischere Suche vornehmen.

Die verbesserten Suchmöglichkeiten sind nur eine von vielen Neuheiten, die das Reisen für Menschen mit körperlichen Einschränkungen noch komfortabler machen. Der Gründer und ehemalige CEO von Accomable, jetzt Accessibility Product and Program Manager bei Airbnb, Srin Madipalli sagt dazu:

„Als eine Person mit besonderen Bedürfnissen und begeisterter Reisender, freue ich mich persönlich sehr über die Weiterentwicklungen, die wir schon jetzt bei Airbnb erreicht haben. Mit den neuen Filtern machen wir es für körperlich benachteiligte Personen einfacher die für sie passende Unterkunft zu finden. Unsere Mission ist es, allen Menschen das Reisen überallhin zu ermöglichen, unabhängig von einem Handicap“, so Madipalli.

Die Einführung der neuen Filter bedeutet eine Erweiterung der Barrierefreiheit auf der Plattform und unterstützt Gastgeber und Gäste bei der Vermietung und Buchung von rollstuhlgerechten Unterkünften weltweit. Darüber hinaus arbeitet Airbnb eng mit seinen Gästen und Gastgebern zusammen, um stetig weitere nützliche Suchfilter zu entwickeln. Das Ziel ist es, sich kontinuierlich zu verbessern, um so für alle Menschen individuelle Reiseerlebnisse zu gewährleisten.

Die neuen Filter

„Die Bekanntmachung der neuen Filter für Gäste und Gastgeber ist ein weiterer Schritt von Airbnb, das Angebot für körperlich benachteiligte Menschen zu erweitern“, sagt Madipalli. “Wir wollen jeden dazu ermuntern, die Filter zu testen und uns Feedback und weitere Anregungen zu geben.”

Folgende Neuerungen stehen ab sofort zur Verfügung:

Hauseingang
Stufenfreier Eintritt
Breite Türöffnung
Beleuchteter Weg zum Eingang
Flacher Weg zur Tür

Umgebung
Mindestens 90 cm breite Flure
Fahrstuhl, wenn benötigt

Schlafzimmer
Stufenloser Zugang
Breite Türöffnung
Rollstuhl zugängliches Bett
Großer Abstand zum Bett

Badezimmer
Stufenfreier Zugang
Breite Türöffnung
Roll-in-Dusche mit Stuhl
Badewanne mit Duschstuhl
Barrierefreie Toilette
Großer Abstand zur Dusche und Toilette
Feste Handgriffe bei der Dusche und Stuhl
Handbrause

Gemeinschaftsräume
Stufenfreier Eintritt
Breite Türöffnung

Parken
Behindertengerechter Parkplatz.

Über Airbnb

Airbnb wurde im Jahr 2008 gegründet und ist eine globale Community, die magische Reiseerlebnisse anbietet. Dazu gehört, wo man auf der Reise wohnt, was man vor Ort unternimmt und mit wem man sich trifft. Airbnb nutzt Technologie, um Millionen von Menschen wirtschaftlich zu stärken, indem sie ihr Zuhause oder auch ihre Leidenschaften, Interessen und Lieblingsorte mit anderen teilen können und sich so etwas Geld dazuverdienen. Von Wohnungen und Villen bis hin zu Schlössern, Baumhäusern und Bed & Breakfasts – der Marktplatz für Unterkünfte auf Airbnb ermöglicht es Reisenden, Millionen von einzigartigen Unterkünften in über 191 Ländern zu finden.

Mit „Entdeckungen“ bietet Airbnb die Möglichkeit, in lokale Communitys einzutauchen und sie von einer anderen Seite kennenzulernen, durch handverlesene und von Einheimischen geführte Aktivitäten. Unsere Partnerschaft mit Resy bietet Zugang zu den besten Restaurants in ausgewählten Ländern. All dies wird in einer ansprechenden und benutzerfreundlichen Website und mobilen App zusammengeführt.

Aktuelle Pressemitteilungen, sowie hochauflösendes Bildmaterial finden sie in unserem Airbnb-Newsroom unter https://press.atairbnb.com/de. Mehr Informationen zu Airbnb finden Sie unter http://www.airbnb.de/.

Alle Unterkünfte und Entdeckungen, die in diesem Pressetext beschrieben sind, dienen ausschließlich zur Inspiration und Veranschaulichung. Airbnb spricht keine Empfehlungen zu diesen oder anderen Unterkünften oder Entdeckungen auf der Airbnb-Plattform aus.

Geschrieben von PREGAS Presseportal, Mittwoch, 21. März, 2018

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.